Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
Ex Ripped 1 Flasche 100ml

Artikelnummer: TK-EX

Kategorie: TK Hoofcare


28,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Ex Ripped ist ein Pflegemittel, das seine Anwendung bei Hufpilz ( White line Disease ), bakteriell bedingte Hornspalten/Risse und Strahlfäule findet.
Es unterstützt den Huf zu seinem natürlichen Gleichgewicht zu kommen.

Die pflegenden Substanzen von Ex Ripped? haben in der Regel einen positiven Einfluss darauf. Es stärkt den Huf von außen, Pilze, Keime und Fäulniserreger wird das Eindringen in den bzw. an den Huf erschwert.

Ex Ripped? wird aus verschiedenen Ölen, Essig Essenzen, Sulfat und Verdickungsmittel hergestellt. 

EX Ripped ? ist kein Medikament und ersetzt nicht den Tierazt oder Hufschmied.

Vor Verwendung sollte eine Absprache mit dem Tierarzt und Hufschmied/Hufbearbeiter erfolgen.

EX Ripped? ist ein eingetragenes Warenzeichen und Namensrechtlich geschützt. 


Um den Huf dauerhaft zu stärken ist eine regelmäßige Anwendung unumgänglich. Dies kann auch über längere Zeit nötig sein. Vor allem wenn die Haltungsbedingungen nicht optimal sind. Stehen die Pferde zu nass bzw. viel in der Box oder gar auf Matratzeneinstreu, erschwert sich die Anwendung erheblich.

Vor jeder Anwendung muss der Huf gesäubert werden, wenn er mit Schlamm und Erde versehen ist, dann am besten mit klarem Wasser abwaschen. Den Huf mit einem Handtuch oder ähnliches trocknen. Dies ist sehr wichtig vor jedem auftragen muss der Huf sauber und trocken sein.

Das Pferd sollte dann an einen trockenen und sauberen Platz stehen und man kann mit dem Auftragen von EX Ripped beginnen.

Hat der Huf einen Pilzbefall wird EX Ripped? von außen ca. 3 cm hoch aufgetragen. Das heißt vom Boden ausgesehen nach oben ca. 3cm, also da wo der Huf ausbricht. Im Bereich der weißen Linie wird der Huf ebenfalls eingestrichen.

Bei Rissen wird der gesamte Riss und ca. 2 cm darum eingestrichen. Dies macht aber nur einen Sinn wenn vorher ein umgedrehtes V (siehe Behandlung Hufrisse) in den Hufriss eingearbeitet worden ist.

Hat der Huf Strahlfäule wird der gesamte Strahl eingestrichen. Faule und gammelige Stellen sollten vorher entfernt werden.

Nach dem Auftragen von EX Ripped? sollte das Pferd noch wenigstens 15 Minuten an diesem Platz verbleiben.

Dieser Vorgang ist zwischen 2 und 4 mal die Woche zu wiederholen.

Die Hufe sollten in Intervallen bei Pilz und Rissbefall von ca. 4 Wochen bearbeitet werden. EX Ripped? wird nur seinen Zweck erfüllen, wenn es auch dahin kommt wo es hin muss.

Das regelmäßige Einstreichen des Hufes mit EX Ripped? sowie die professionelle Hufbearbeitung sind entscheidend für den Erfolg und sollten konsequent durchgeführt werden.

EX Ripped ? ist kein Medikament und ersetzt nicht den Tierarzt oder Hufschmied/Hufbearbeiter.

Vor Verwendung sollte eine Absprache mit dem Tierarzt und Hufschmied/Hufbearbeiter erfolgen.

Für unsachgemäße Handhabe wird nicht gehaftet.

Dunkel und kühl lagern.

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de